Brazilian Jiu-Jitsu

Brazilian Jiu-Jitsu

In der Regel beginnt der BJJ-Kampf im Stand und wird meistens nach einem sogenannten “Takedown“ am Boden fortgesetzt und beendet. Der Kämpfer hat zwei Möglichkeiten den Kampf zu gewinnen. Er kann Punkte oder Vorteile erzielen, indem er bestimmte Positionen oder Aktionen, die für ihn vorteilhaft sind oder den Kampfverlauf zu seinen Gunsten ändern, anwendet. Oder es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, den Gegner mit einer “Submission“ (Unterwerfung) zur Aufgabe zu zwingen, die dieser durch Klopfen mit der Hand auf die Matte, auf seinen Körper oder den des Gegners symbolisiert.
Erreicht keiner der Kämpfer nach Ablauf der Kampfzeit (meistens 5–10 min) eine “Submission“ des Gegners, gewinnt der Kämpfer mit den meisten Punkten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>